ideenmanagement24.net

Jeden Tag ein bisschen besser werden.

Realisieren Sie Innovationen!

Das Ideenmanagement ist ein Bestandteil des innerbetrieblichen Innovationsmanagementes. Die Kreativität und das Engagement der Mitarbeiter haben sich im modernen Wettbewerb zu einem wichtigen Produktionsfaktor entwickelt. Das Wissen aller Mitarbeiter, auch der Führungskräfte wird im Ideenmamagement genutzt, um Innovationen zu realisieren.

Ideenmanagement oder "Das betriebliche Vorschlagswesen"

Dieses System zur Generierung und Realisierung von Ideen der eigenen Mitarbeiter hat eine lange Tradition in Deutschland, bis vor ein paar Jahren war es noch unter dem Begriff: "Das betriebliche Vorschlagswesen" bekannt.
Aber nicht nur die Bezeichnung hat sich gewandelt, auch die Inhalte wurden modernisiert und an den globalen Wettbewerb angepasst. Heute beginnt die Förderung der Kreativität der Mitarbeiter mit einem Führungsstil, der weniger hierarchisch und mehr auf Teamarbeit ausgelegt ist. So gelingt es, eine erfolgsorientierte und innovationsfreundliche Unternehmenskultur mit hohem Motivationsgrad für die Mitarbeiter zu schaffen. Die Vorteile dieses Vorgehens liegen auf beiden Seiten, der Unternehmer verbessert seine Position im Wettbewerb und die Mitarbeiter erhalten eine Anerkennung ihrer Ideen. Es ist üblich, realisierte Ideen zu prämieren. Je nach der Art und dem Umfang der daraus resultierenden Verbesserungen oder Einsparungen werden die Prämien für die einzelen Ideen berechnet.